CHOR-SINFONIK I
Dienstag, 01.11.2022 - 16:00 Uhr

"La terre appartient à l‘Éternel“ – Die Erde hat Anteil am Ewigen – beginnt
eine der Psalmvertonungen von Lili Boulanger (1893–1918), die bereits mit
24 Jahren an einem Lungenleiden starb, aber der Nachwelt einige kraftvolle
Vokalwerke mit großem Orchester hinterließ. Ein Pendant zu den Psalmen
bildet Igor Strawinskys Psalmensymphonie für Knaben und Männerchor, die
1930 in Südfrankreich entstand. Eine opulente Orchesterbesetzung zeichnet
große Melodiebögen, auch filigran und rhythmisch pointiert.
Das 1947 entstandene Requiem von Maurice Duruflé gilt als Meisterwerk
der französischen Kirchenmusik und zählt zu den schönsten und ergreifendsten Requiem-Vertonungen des 20. Jahrhunderts. In einzigartiger Weise
verknüpft Duruflé in seiner Komposition mittelalterliche Gregorianik mit
impressionistischer Sinnlichkeit.
 

Cookie Einstellungen

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Domkapitel Essen

Datenschutz

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Domkapitel Essen

Datenschutz